Leichtathletik Club Rapperswil-Jona
 


TRAINERSUCHE

Wir suchen DICH! Wir sind auf der Suche nach motivierten Nachwuchs-TrainerInnen für unsere U10 bis U18. Haben wir dein Interesse geweckt? Hier geht es zur Ausschreibung.

 

 

BEITRÄGE


Zurück zur Übersicht

03.09.2022

Gasterländermeisterschaften in Benken und schnellscht Eschebacher in Eschenbach

Kayla Tiefenbach, Kristin Zuppiger und Nomi Zuppiger nahmen an den Meisterschaften ihrer Wohnregion oder von ihrem Wohnort teil. Besonders gross war da die eigene, sowie auch die Erwartungshaltung der anderen. Die drei Mädchen konnten dieser eindrücklicherweise standhalten.
Kayla Tiefenbach absolvierte in Benken an ihrer alten Wirkungsstätte einen Vierkampf (60m, Ballwurf, Weitsprung, 600m). Zusätzlich musste Kayla noch beim Final «de schnellst Gasterländer» über 60m antreten. Zuerst wurde der Wettkampfstart wegen Regen um eine halbe Stunde verschoben. Vor dem abschliessenden 600m-Lauf, welcher auf einem 200m-Rundkurs auf dem Rasen ausgetragen wurde, war Kayla auf Position drei. Dank ihrer läuferischen Fähigkeiten und Kampfgeist gelang ihr noch die Gasterländermeisterschaften zu gewinnen.
Die neue Weitsprung-Schweizermeisterin Kristin Zuppiger konnte sich auch gegen die Sprintgegnerinnen in Eschenbach SG beim schnellscht Eschebacher dursetzen. Mit guten 10.55s im Vorlauf und 10.61s im Final über 80m war Kristin mit grossem Vorsprung die Schnellste wurde ihrer Favoritenrolle gerecht.
Nomi Zuppiger verpasste beim gleichen Anlass mit guten 9.92s (so schnell war sie noch nie) über 60m als 5te knapp die Finalteilnahme. Aber Nomi war die Beste von ihrem Jahrgang.
Herzlichen Glückwunsch an die drei Mädchen. Der LC Rapperswil-Jona wurde von euch an euren Wohnorten gut vertreten. Wir sind stolz auf euch.

Rangliste Eschenbach

 Noemi.jpg
 Kristin.jpg
 Podest Kayla.jpg
 GasterEschenbach2022.docx


Zurück zur Übersicht